psoeasy de
Sprache
{{ langArrFull[index] }}
psoeasy über uns über uns psoeasy
ÜBER UNS
×
×
titel menu psoeasy
Wie werden PsoEasy
Mittel angewandt?
titel menu psoeasy
KAUFEN SIE SICHER
titel menu psoeasy
Schuppenflechte natürliche Behandlung
PSORIASIS SHAMPOO
psoeasy rating psoeasy rating psoeasy rating psoeasy rating psoeasy produkte bewerten (45)
shampoo bei schuppenflechte
warenkorb icon
Mehr
IN DEN WARENKORB
titel menu psoeasy
Mineralien des Toten Meeres
in unserer Formel

Schlaf und Schuppenflechte

Jeder Mensch braucht einen gesunden Schlaf. Die Menschen, die an einer Erkrankung wie Schuppenflechte leiden, können Schwierigkeiten haben, sich nachts auszuruhen. Seien wir ehrlich: Schuppenflechte kann die Schlafstörungen verursachen. Viele Patienten stellen sich die Frage: Wie kann man bei Schuppenflechte schlafen? Und warum wirken sich Schlaf und Schuppenflechte aufeinander aus?

Das Kratzen der Haut beim Durchschlafen kann die Ausbreitung von Krankheitsmanifestationen auf gesunde Teile (Kebner-Phänomen) verursachen und auf diese Weise den Allgemeinzustand des Patienten verschlechtern. Außerdem beeinträchtigt ein Schlafmangel bei Schuppenflechte das ordnungsgemäße Funktionieren des Nervensystems. Dieser Stress für Körpers verursacht wiederum eine Krankheitsverschlimmerung. Dadurch geraten die Patienten in einen Teufelskreis - je schwerer die Form der Krankheit, desto schlimmer der Schlaf und je schlimmer der Schlaf, desto schwerer verläuft die Krankheit. Und obwohl es unmöglich ist, die Schuppenflechte vollständig zu heilen, gibt es dennoch wirksame Methoden, die den Verlauf diese Hauterkrankung erleichtern können, auch wenn Sie schlafen.

Juckende Haut

Wie Sie wissen können Schlaf und Schuppenflechte sich gegenseitig beeinträchtigen. Die Symptome von Schuppenflechte, insbesondere Juckreiz, treten sowohl nachts als auch tagsüber auf. Aber Schlaf ist ein Prozess, in dem die Selbstkontrolle stark reduziert ist. In der Nacht ist es fast unmöglich, das Kratzen der juckenden Hautstellen unter Kontrolle zu halten, wie es möglich ist, während Sie wachen. Dies führt zu einer Beschädigung der Plaques, was zu Blutungen und dem Auftreten neuer Entzündungen führt. Darüber hinaus können Sie Ihre Bettwäsche und Kleidung mit Blutflecken verschmutzen.

Schlafapnoe

Viele Studien wurden durchgeführt, um mögliche Probleme im Zusammenhang mit Psoriasis, Psoriasis-Arthritis und Schlafqualität zu identifizieren. Personen mit einer Schuppenflechte sollten besonders auf die folgenden Symptome achten: Einschlaf- und Schlafprobleme, nächtliches Erwachen, Tagesschläfrigkeit, Restless-legs-Syndrom, Schnauf, Kurzatmigkeit und Luftmangel. Alle diese Zeichen können auf Schlafapnoe hinweisen. Apnoe ist eine Art von Schlafstörungen, die durch Atempausen sowie durch schwaches oder verlangsamtes Atmen beim Durchschlafen gekennzeichnet ist. Laut Statistik leiden fast 40% der Schuppenflechte-Patienten auch an Schlafapnoe.

Depression

Viele Wissenschaftler haben einen Zusammenhang zwischen Schlafstörungen und Depression aufgedeckt. Die Depression kann durch eine Reihe von Faktoren verursacht werden, einschließlich einer Erkrankung wie Schuppenflechte. Wenn Sie depressiv sind, kann dies die wahre Ursache für Ihre Schlafprobleme sein. Folgen Sie Ihre Gesundheit jeden Tag. Wenn es notwendig ist, vereinbaren Sie einen Termin bei einem Therapeuten, um zu verstehen, was Ihren negativen Gefühlszustand verursacht hat.

„Schlafmangel bei Schuppenflechte steht in einem direktem Zusammenhang mit den Krankheitsausbrüchen sowie einer Verschlechterung des Allgemeinzustands des Körpers. Und ein gesunder Schlaf hilft, die Kräfte wiederherzustellen und die Krankheitstherapie positiv zu beeinflussen.“

Obwohl die Schuppenflechte den Schlaf beeinflusst, gibt es die Möglichkeiten, die negativen Auswirkungen der Krankheit in der Nacht zu reduzieren. Unten finden Sie einige einfache Tipps, die Ihren Schlaf verbessern können.

Halten Sie Ihre Schlafgewohnheiten ein

Halten Sie Ihre Schlafgewohnheiten auch am Wochenende ein. Die Ärzte empfehlen, jeden Tag, auch samstags und sonntags, zur selben Zeit ins Bett zu gehen und aufzuwachen. Dies wird die Arbeit Ihrer biologischen Uhr anpassen. Versuchen Sie tagsüber nicht zu schlafen. Wenn Sie während des Tages ein Nickerchen machen möchten, schlafen Sie eine halbe Stunde oder eine Stunde. Verzichten Sie auf ein stundenlanges Nickerchen, um Schlafstörungen bei Schuppenfechte zu vermeiden.

Bereiten Sie sich für den Schlaf vor

  • Stellen Sie sicher, dass die Temperatur Ihres Zimmers angemessen ist. Viele Hautärzte glauben, dass es besser ist, in einem kühlen Raum zu schlafen als in einem, wo die Temperatur oberhalb der Normgrenze liegt. Es ist ratsam, den Raum vor dem Schlafengehen zu lüften. Frische Luft verbessert erheblich den Schlaf.
  • Verwenden Sie Gardine oder Jalousien, um das Zimmer zu verdunkeln. Das Licht reduziert das Niveau des Melatoninhormons, das zu Ihrem Schlaf beiträgt. In einem dunklen Raum produziert Ihr Körper mehr Melatonin, was Ihnen hilft, besser zu schlafen.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Bett bequem ist und dass Ihre Bettwäsche und Nachtwäsche sauber sind. Waschen Sie nicht Ihre Schlafzeug mit Reinigungsmitteln, da diese Hautreizungen verursachen können.
  • Um gegen Schlaflosigkeit zu kämpfen, schalten Sie alle Elektronengeräte aus oder lassen Sie sie in einem anderen Zimmer der Wohnung. Wenn Sie überempfindlich gegen Lärm sind, verwenden Sie beim Durchschlafen die Ohrstöpsel.
  • Halten Sie Ihre Feuchtigkeitscreme in der Bettnähe. Wenn Sie in der Nacht wegen Juckreiz plötzlich aufwachen, können Sie diese Creme auf juckende Bereiche auftragen.

Entspannungsbäder

Bevor Sie ins Bett gehen, wird es nützlich sein, sich abzubaden. Es ist ein guter Weg sich zu beruhigen und zu entspannen. Das Wasser sollte lauwarm und keineswegs heiß sein. Die optimale Temperatur liegt zwischen 33 und 37,5 Grad. Die Dauer dieser Verfahren sollte begrenzt sein und sollte 30 Minuten bei einer Häufigkeit von höchstens dreimal pro Woche nicht überschreiten.

Befeuchtung und Schutz

Regelmäßige Hautpflege mit sanfter Reinigung und regelmäßiger Feuchtigkeit vor dem Einschlafen helfen, den Juckreiz zu lindern. Eine ausgeglichene Hydrierung Ihrer Haut trägt dazu bei, dass viele Symptome der Krankheit deutlich reduziert werden können. Es ist wichtig, eine hochwertige feuchtigkeitsspendende Schuppenflechte Creme ohne aggressive Zusatzstoffe zu wählen. Die Feuchtigkeitscreme sollte sofort nach dem Duschen oder Baden auf die Haut aufgetragen werden. Um das Kratzen der betroffenen Bereiche zur Schlafenszeit zu vermeiden, versuchen Sie, die Plaques mit der Kleidung zu verstecken oder ziehen Sie vor dem Schlafengehen weiche Baumwollhandschuhe an. Es ist auch eine großartige Möglichkeit, die Schönheit Ihrer Hände zu bewahren.

Atemübungen

Die Schuppenflechte beeinflusst den Schlaf und kann den Schlaf verschlimmern. Wenn Sie oft in der Nacht aufwachen und dann haben Sie Probleme beim Einschlafen oder nicht schlafen können, versuchen Sie Entspannungsmethoden zu verwenden. Die Atemübungen und die Meditation haben schon vielen Menschen geholfen. Um Ihre Atmung zu stabilisieren, bevor Sie ins Bett gehen, können Sie eine sehr einfache Übung versuchen: Atmen Sie langsam ein, von 1 bis 10 angerechnet. Halten Sie den Atem für einige Sekunden, dann atmen Sie langsam aus, von 10 bis 1 angerechnet. Wiederholen Sie diese Übung mindestens fünf Mal, um sich ruhiger zu fühlen.

Machen Sie Ihren Kopf frei

Wenn Sie nicht einschlafen können, ist es wichtig, den Kopf frei zu machen. Dadurch können Sie leichter einschlafen und im Allgemeinen gut schlafen. Wenn es für Sie schwer ist, ist es empfehlenswert, eine Liste Ihrer ungelösten Probleme zu machen, bevor Sie ins Bett gehen. Auf diese Weise werden Sie Ihre Gedanken von Besorgnissen befreien. Am nächsten Morgen können Sie die Lösung dieser Probleme finden. Wenn Ihr Angstzustand oder Ihre Depression nicht verschwinden, sollten Sie sich an einen Spezialisten für professionelle Hilfe wenden. Der Therapeut kann Ihnen hilfreiche Empfehlungen geben.

Körperliche Betätigung

Viele Studien zeigen, dass Outdoor-Übungen gegen Schlaflosigkeit helfen können. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie alle Arten von körperlichen Übungen beginnen. Das kann Aerobic, Gehen, Laufen, Joggen, Schwimmen oder Radfahren. Sobald Ihr Arzt die für Sie richtige Disziplin genehmigt hat, treiben Sie Sport mindestens 30 Minuten fünf Mal pro Woche. Einige Ärzte empfehlen Psoriasis-Patienten 15-minütige Dehnungsübungen. Machen Sie aber nicht die Übungen kurz vor dem Zubettgehen, weil dies kann zu Schlafproblemen führen und den Einschlafprozess verschlimmern.

Andere Entspannungstechniken

Außer Entspannungsbäder, Yoga oder Meditation gibt es viele andere Möglichkeiten, sich vor dem Schlafengehen zu entspannen. Sie können eine Tasse heißen Kräutertee trinken, beruhigende Musik hören oder ein gutes Buch lesen. Achtung: Wenn Sie ein heißes Getränk zum Entspannen trinken möchten, trinken Sie es nicht vor dem Schlafengehen, weil Ihr Schlaf nicht durch die Manifestationen der Psoriasis gestört wird, sondern durch den Willen, auf die Toilette zu gehen.

Nachtkleid aus der Baumwolle

Die Hautärzte empfehlen Nachtkleid aus der Baumwolle zu wählen. Die Baumwolle reibt die Haut nicht und daher reizt die betroffen Bereiche von Psoriasis auch nicht. Im Gegensatz dazu können synthetische und künstliche Stoffe einen Juckreiz und Schmerz verursachen. Außerdem ist die Baumwolle atmungsaktiv und hilft, die eine optimale Körpertemperatur beim Durchschlafen zu halten.

Missbrauchen Sie nicht

Alkoholkonsum kann den Schlaf stören, vor allem, wenn Sie Alkoholgetränke kurz vor dem Zubettgehen trinken. Daher ist es besser, den Vorzug dem Wasser oder einem schwachen Tee zu geben. Essen Sie vor dem Schlafengehen nicht zu viel. Auf nüchternen Magen ins Bett zu gehen ist aber eine schlechte Idee, weil Sie wegen Hunger in der Nacht aufwachen können. Versuchen Sie Kaffee und die Koffein enthaltenden Lebensmittel nachmittags zu verzichten.

Sagen Sie „Nein“ zur Zigarette!

Es gibt viele Gründe, warum die Menschen, die an Psoriasis leiden, nicht rauchen sollten. Zusätzlich zu den offensichtlichen Risiken wie Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen kann das Rauchen Ihre Schuppenflechte verschlimmern. Es kann auch dazu führen, dass Sie schlechter schlafen, besonders wenn Sie nachts rauchen.

Antihistaminika

Häufig kann eine komplexe Schuppenflechte Behandlung die Einnahme von Antihistaminika einschließen. Einige Antihistaminika wirken beruhigend und erleichtern das Einschlafen. Bevor Sie diese Medikamente einnehmen, sollten Sie jedoch Ihren Arzt konsultieren.

Zusammenfassend ist es zu betonen, dass Schuppenflechte den Schlaf beeinträchtigt, aber mit diesen einfachen Methoden können Sie die Probleme mit dem durch die Krankheit hervorgerufenen Einschlafen verhindern und Ihren Schlaf verbessern.

PSOEASY IST EINE NATÜRLICHE SCHUPPENFLECHTE BEHANDLUNG
Artikel