psoeasy de
Sprache
{{ langArrFull[index] }}
blog_button_mob

Wie kann man die Symptome der Schuppenflechte mit Training verwalten?

«Ein Spaziergang mit kraftvoll ausgreifendem Schritt nützt einem unglücklichen, aber ansonsten gesunden Menschen mehr als alle Medizin und Psychologie der Welt.»

Paul Dudley White

Kann man Sport bei Schuppenflechte treiben?

Körperliche Aktivität wirkt sich positiv auf das Gesamtbefinden, sowie auch spielt eine wichtige Rolle bei der Schuppenflechte Behandlung. Regelmäßige Übungen reduzieren Stress und beugen weiteres psychoemotionalen Spannungszustandes vor. Daher sollten Sie darüber nachdenken, wie Sie die optimale körperliche Aktivität in Ihrem Alltag integrieren können sowie auch lernen, Konzepte wie "Schuppenflechte und Sport" richtig zu kombinieren.

83_article

schuppenflechte und sport

In der modernen Welt ist die Bewegung einer der wichtigsten Faktoren für die Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankung und vielen anderen Krankheiten. Aber viele Menschen, die an Schuppenflechte leiden, besonders die Patienten, die älter als 50 Jahre sind, sind nicht genug aktiv. Die gute Nachricht besteht darin, dass selbst eine minimale Menge an körperlicher Aktivität gut für Ihre Gesundheit ist. Aber je mehr Sie aktiv sind, desto besser. Und obwohl regelmäßiges Sport bei Schuppenflechte sehr wichtig ist, achten die Patienten nicht genug auf die Körperbelastung, die aus dem Alltag kommt. Zum Beispiel ist es viel besser für unsere Gesundheit, Treppen zu steigen und hinabzusteigen, anstatt einen Aufzug zu benutzen, zum Geschäft zu Fuß zu gehen, anstatt mit dem Auto zu fahren, im Garten zu arbeiten oder sogar das Haus zu putzen.

Es gibt viele Vorteile, aktiv zu sein. Indem Sie eine optimale Menge an körperlicher Aktivität erhalten, werden Sie ein ganz neues Leben entdecken. Sie werden sich besser fühlen, Ihr Stoffwechsel wird beschleunigt, was wiederum zu einer Steigerung der Fähigkeit führt, Ihren Körper in Form zu halten. Sie werden sich wahrscheinlich besser fühlen und Sie werden gesünder sein. Ebenso reduziert dies das Risiko von Diabetes, normalisiert Ihren Blutdruck und Ihr Schlaf wird tiefer sein.

Körperliche Aktivität schützt vor Schuppenflechte

Amerikanische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass die Menschen, die sich nicht regelmäßig bewegen, häufiger Schuppenflechte entwickeln als Menschen, die sich täglich bewegen. Bisher war es bekannt, dass bei übergewichtigen Menschen und Rauchern das Risiko einer Schuppenflechte höher ist. Heutzutage ist es bewiesen, dass die Wahrscheinlichkeit der Schuppenflechte-Entwicklung bei Menschen, die regelmäßig Sport treiben, geringer ist.

Die Menschen, die von eine bis vier Stunden pro Woche Sport treiben, sind mehr geschützt vor dem Auftreten von Schuppenflechte als diejenigen, die keine körperliche Aktivität ausüben.

Fast 87 Tausend Menschen nahmen an dieser Studie teil. Die Teilnehmer füllten detaillierte Fragebögen über ihre Ernährung und die Häufigkeit ihrer körperlichen Aktivität aus. Die Gesundheit der Teilnehmer (zu Beginn der Studie waren die Probanden zwischen 27 und 44 Jahre alt) wurde über viele Jahre beobachtet.

Nach 14 Jahren seit Beginn der ersten Tests wurden nur 1.000 Menschen mit Schuppenflechte diagnostiziert. Die Studie ergab, dass das Risiko für die Entwicklung einer Schuppenflechte bei Menschen mit der höchsten körperlichen Aktivität um 27% weniger ist als bei am wenigsten aktiven Menschen.

Schuppenflechte und Sport: Wie macht man richtig Sport?

Sie können körperliche Aktivität bei Schuppenflechte mit geringerer, mittlerer oder hoher Intensität ausüben. Das Belastungsniveau hängt direkt von Ihren individuellen Eigenschaften des Körpers und Ihrer Körperertüchtigung ab. Damit diese Praktiken Ihnen maximalen Nutzen bringen, ist es wichtig, verschiedene Arten von Körperübungen zu verwenden.

Drei Hauptarten von Übungen:

  • Kardiogenes Training oder aerobes Training
  • Muskelkräftigung oder Krafttraining
  • Beweglichkeitsübungen und Dehnübungen

Um den Hauptnutzen für Ihre Gesundheit zu erhalten, sollten Erwachsene mindestens 30 Minuten pro Tag die Übungen mittlerer Intensität oder eine Stunde pro Woche intensives kardiogenes Training ausüben. Sie müssen nicht alle diese Übungen gleichzeitig machen. Sie können die Herz-Kreislauf-Training in relativ kurze Zeitspannen aufteilen, etwa 15 Minuten pro Tag. Beispiele für aerobes Training sind Laufen, Schwimmen, Gehen, Tanzen oder Radfahren.

Wenn Sie Herzprobleme oder chronische Krankheiten wie Diabetes oder Bluthochdruck haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, welche Arten körperlicher Aktivität für Sie sicher sind. Möglicherweise müssen Sie eine Reihe von Tests machen, bevor Sie das gewählte Trainingsprogramm starten, insbesondere, wenn Sie über 50 Jahre alt sind. Sie sollten auch Ihren Arzt konsultieren, wenn Sie Brustschmerzen oder Schwindelgefühl haben.

Körperliche Übungen können für Menschen mit Schuppenflechte problematisch sein:

  • Jede Sportverletzung, die die Haut schädigt, kann einen Ausbruch der Schuppenflechte auslösen, was das Köbner-Phänomen erklärt.
  • Übermäßiges Schwitzen und Reiben an Stellen wie Leistenbeuge, unter der Brust oder in den Bauchfalten kann eine Verschlechterung der Krankheitssymptome auslösen.
  • Die Menschen mit Psoriasis-Arthritis können während intensiven Trainings mehr Schmerzen verspüren, wenn sich ihre Gelenke erwärmen.

Wie hilft körperliche Aktivität bei Schuppenflechte?

Zusammen mit positiven Veränderungen in Ihrer Ernährung und Ihrem Lebensstil kann regelmäßiges Sport bei Schuppenflechte hilfreich sein. Aber für die meisten Menschen ist es ziemlich schwierig, körperliche Übungen in ihren Alltag zu integrieren. Wenn Sie jedoch an einer chronischen Krankheit wie Schuppenflechte leiden und die Training ignorieren, könnten Sie eine Reihe notwendiger Vorteile zur Behandlung der Erkrankung verlieren, denn:

 Regelmäßige körperliche Übungen tragen zur Gesundheit des Immunsystems bei
Die Schuppenflechte ist eine Autoimmunkrankheit, daher ist jede Aktivität, die Ihr Immunsystem stärken kann, äußerst vorteilhaft.

 Übergewicht erhöht das Risiko für Entwicklung der Schuppenflechte
Im Durchschnitt haben Menschen mit Psoriasis um 7% mehr Gewicht als Menschen mit guter Gesundheit. Regelmäßige Bewegung kann Ihnen helfen, Ihr normales Gewicht wiederzuerlangen und beizubehalten und so den Verlauf der Schuppenflechte zu verbessern.

Körperübungen verbessern die Verdauung
Die Verbesserung der Verdauung bedeutet Beschleunigung des Stoffwechsels, Verbesserung der Nährstoffaufnahme, Nichtvorhandensein von Verstopfung und korrekte Beseitigung von Giftstoffen aus Ihrem Körper.

Regelmäßige körperliche Aktivität hilft Ihrem Körper zu schwitzen
Schwitzen ist ein natürlicher Weg, mit dem die Haut Giftstoffe aus dem Körper entfernt.

Intensive körperliche Übungen tragen zur Produktion von Endorphinen bei
Wenn Sie Sport treiben, stimuliert Ihr Körper die Produktion von Chemikalien, sogenannten Endorphinen. Endorphine sind Hormone, die gute Stimmung verbessern. Sie fühlen Sich lebensvoll. Solcherweise helfen diese Hormone Stress und Angst zu reduzieren.

Regelmäßiges Training reduziert Entzündungen
Die Schuppenflechte ist direkt mit dem Entzündungsprozess im Körper verbunden. Regelmäßige Bewegung trägt nicht nur zur Gewichtsabnahme bei, sondern reduziert auch das Entzündungsniveau. Und die Verringerung der Entzündungen lindert die Symptome der Schuppenflechte.

Warum meiden Menschen die körperliche Aktivität bei Schuppenflechte?

Während des Trainings können die Patienten mit Schuppenflechte viele verschiedene Probleme haben. Zum Beispiel können sie sich schämen, die Hände und Füße im Pool oder im Fitnessstudio zu zeigen. Aus dem gleichen Grund mögen viele Patienten mit dieser Krankheit keine Aktivitäten im Freien wie Wandern oder Radfahren.

Um Beschämung oder Verurteilung von Fremden zu vermeiden, verlassen Menschen mit Schuppenflechte oft ihre Komfortzone nicht. Daher können sie nicht die Vorteile von körperlichen Übungen erhalten. Wenn solch ein geschlossenes Verhalten und Entfremdung mit einer sitzenden Lebensweise kombiniert wird, verursacht das gewöhnlich Depressionen und Beunruhigung. Menschen in einem depressiven Zustand sind anfällig für übermäßiges Essen und übermäßigen Alkoholkonsum, was das beste Rezept für Gewichtszunahme, Fettleibigkeit und ein erhöhtes Entzündungsniveau im Körper ist.

Tipps zur Vermeidung von Schuppenflechte-Ausbrüchen während des Trainings

Hyperaktive Sportarten wie Fußball oder Basketball sollten nicht als Alternative zu Körperübungen betrachtet werden, da bei Spielen die Gefahr besteht, dass Sie sich selbst verletzen, was zu einem Ausbruch der Schuppenflechte führen kann.

Sie sollten vermeiden, zu viel Gewicht im Fitnessstudio zu trainieren, da dies Gelenkschmerzen verursachen kann, besonders wenn Sie an Psoriasis-Arthritis leiden. Wählen Sie ein leichtes Gewicht mit einer hohen Häufigkeit.

Es wird empfohlen, weite Kleidung zu tragen, um die Reibung zwischen Haut und Kleidung zu reduzieren. Wählen Sie spezielle Sportkleidung, die aus feuchtigkeitsabsorbierenden Stoffen hergestellt werden sollte, damit Sie sich wohler fühlen und gleichzeitig Ihre Haut atmen kann.

Bereiche, die anfälliger für Reibung und Reizung sind, sollten mit speziellen Mitteln ausreichend angefeuchtet werden. Eine gute Variante ist zum Beispiel Aloe Vera Gel. Sie können auch ein absorbierendes Puder verwenden, um Schwitzen an Stellen wie Leistenbeuge und dem im Bereich unter der Brust zu reduzieren.

Beginnen Sie Ihre Übungen mit einer geringen Intensität, wie Trablauf oder zügiges Gehen. Dies wird als ein gutes Aufwärmen dienen. Danach können Sie ein intensiveres Training beginnen.

Wählen Sie die Sportaktivitäten, die Sie mögen. Das erhöht die Chancen, sie ins regelmäßige Training zu verwandeln.

Nach dem Training nehmen Sie eine leichte Dusche. Es wird empfohlen, lauwarmes Wasser zu verwenden. Die Post-Workout-Dusche ist sehr wichtig nach dem Schwimmen, da das Chlor im Poolwasser Ihre Haut schädigen kann.

Ideen für die tägliche körperliche Aktivität bei Schuppenflechte

Wie bereits erwähnt, ist es sehr wichtig, eine Übung oder eine Reihe von Übungen zu wählen, die Sie mögen. Die beliebtesten von ihnen sind:

Laufen ist eine der ältesten und beliebtesten Trainingsmethoden der Welt. Sie können alle Vorteile dieser Art von körperlicher Aktivität genießen. Es wird empfohlen, Kopfhörer zu verwenden, um beim Laufen Ihre Lieblingsmusik zu hören. Wenn Sie diesen Sport nicht gerne im Freien ausüben möchten, können Sie dies zu Hause oder im Fitnessstudio mit einem Laufband tun.

Ein flotter Spaziergang ist eine ideale Option für Menschen mit Gesundheitsproblemen, die nicht laufen können. Stellen Sie sicher, dass Sie genug schnell gehen. Der flotte Spaziergang bedeutet schnelles Gehen als in Ihrem täglichen Leben. Erhöhte Atmung ist ein Zeichen für die richtige Gehgeschwindigkeit. Wenn Ihre Atmung regelmäßig ist, bedeutet das, dass die Geschwindigkeit Ihres Gehens nicht dem Konzept eines energetischen Gehens entspricht.

Radfahren ist eine beliebte Form des Trainings, die sowohl von kleinen Kindern als auch von älteren Menschen genossen werden kann. Radfahren ist eine Übung mit geringem Energieverbrauch und verringert somit den Druck auf die Muskeln Ihres Körpers. Darüber hinaus ist diese Art von körperlicher Aktivität viel aufregender als Laufen oder Gehen.

Tanz ist eine der am schnellsten wachsenden Kunstformen der Welt. Regelmäßige Tanzkurse können Ihnen helfen, Ihr normales Gewicht zu halten, die Verdauung zu verbessern und Ihnen ein Gefühl von Aufregung und Freude zu geben.

Besuch vom Fitnessstudio: Im Fitnessstudio können Sie viele Sportgeräte verwenden. Konzentrieren Sie sich nicht auf Muskelaufbau-Übungen. Versuchen Sie, Ihren Körper so viel wie möglich in Bewegung zu halten, ohne den Körper zu überlasten.

Außerdem können Sie auch andere Übungen manchen, wie:

  • Schwimmen
  • Yoga
  • Wanderungen
  • Golf, Krocket
  • Gartenarbeit
  • Steigen Sie aus dem Bus eine Haltestelle früher als nötig und gehen Sie den Rest des Weges zu Fuß

Körperliche Übungen helfen bei der Behandlung von Schuppenflechte und beschleunigen den Genesungsprozess. Aber es ist sehr wichtig, es nicht zu übertreiben. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, müssen Sie die körperliche Aktivität in angemessener Menge ausüben und auf Ihren Körper hören.

Inhalt
    Andere Artikel dieser Kategorie >>